top of page

Fr., 24. Nov.

|

Wien

Amnesty International – Argumentationstraining gegen Diskriminierung

Argumentations- und Zivilcouragetraining mit Lisa Tackie und Melanie Kandlbauer, Kosten: € 49 regulär (€ 40 für Amnesty Mitglieder)

Amnesty International – Argumentationstraining gegen Diskriminierung
Amnesty International – Argumentationstraining gegen Diskriminierung

Zeit & Ort

24. Nov. 2023, 16:00 – 20:00

Wien, Lerchenfelder Gürtel 43/4/3, 1160 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Ob am Sportplatz, in der Arbeit oder in den Öffis – Vorurteile und  diskriminierende Aussagen und Sprüche sind überall und machen uns oft  sprachlos. Wir möchten kontern, doch uns fehlen manchmal die richtigen  Worte. Im Argumentationstraining wird deshalb geübt, wie wir ausgrenzenden und diskriminierenden Aussagen widersprechen und Zivilcourage zeigen können. Das Training bietet Raum unterschiedliche Argumentationsstrategien auszuprobieren und kommunikative Werkzeuge im Umgang mit diskriminierenden, rassistischen und populistischen Äußerungen zu erlernen.

 Ziele: 

  • Sensibilität für Sprache und Diskriminierung erhöhen
  • Diskriminierende und populistische Argumentationsstrategien erkennen und widersprechen können
  • Rhetorische Strategien erweitern

Teilnehmer:innenzahl:

10-15 Personen 

Kosten: 

€ 49 regulär (€ 40 für Amnesty Mitglieder)

Jetzt anmelden unter: https://www.amnesty.at/academy/kurse/argumentationstraining-gegen-diskriminierung/

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page